Darf ich mit

Neueste App „Darf ich mit?“

von Mit Hund & App unterwegs

darf ich mit

Auf einen Blick erkennen ob der Hund mit in den Tierpark…

…darf oder nicht. Das Team der beliebten App Hundestrände hat nach intensiver Recherche eine weitere App ‚Darf ich mit‘ veröffentlicht, mit deren Hilfe lässt sich auf einen Blick erkennen, ob die geliebte Fellnase Sie auf ihren Ausflug begleiten darf. Hunde dürfen nicht in jeden Tierpark, Zoo, Wildpark, Vergnügungs-, Erlebnis- oder Freizeitpark mitgeführt werden. Aber in welchen sie mit oder nicht mit dürfen, zeigt diese App schon auf den ersten Blick. In der App sind die Ausflugsziele mit einem roten oder grünen Pin gekennzeichnet. Wie bei den Ampelfarben steht rot für „Hier darf der Hund nicht mit“ und grün bedeutet: „Hier darf der Hund mit hinein“. Einer der Unterschiede zu den bisherigen Apps aus diesem Haus, zeigt sich schon beim Starten der App. Hier zeigt sich die Übersichtskarte mit vielen Pins, und die befinden sich nicht nur in Deutschland. In der App sind beliebte Ausflugsziele in Finnland, Schweden, Dänemark, Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Groß Britannien, Italien, Frankreich und Spanien verzeichnet.

darfichmit5
darfichmit2

Nach dem Starten der App öffnet sich zunächst eine Übersichtskarte auf der die Ausflugsziele durch Pins gekennzeichnet sind. Durch einfaches zoomen lässt sich schon in der Karte eine genauere Auswahl treffen. Selbstverständlich kann man auch über eine Suchfunktion nach Namen oder Orten suchen.

Durch Antippen des ausgewählten Pin öffnet sich ein informatives Menu, das über die Kategorie des Ausflugsziel, Leinenzwang, Parkmöglichkeiten, gastronomische Einrichtungen und vieles mehr informiert. Über die Routenfunktion wird sichergestellt, dass das jeweilige Ausflugsziel von jedem beliebigen Standort sofort gefunden werden kann.

Die App informiert auch über in der Nähe befindliche Toiletten, Beutelspender und verbindet bei Bedarf mit der Homepage des Ausflugsziels. Die komfortable Menüführung ermöglicht eine intuitive und einfache Bedienung der App. Sollte es dem Vierbeiner einmal schlecht gehen, zeigt diese App auch den nächsten Tierarzt an, bei Bedarf verbindet die App mit nur einem Klick sogar mit der Praxis. Der Weg dorthin ist ebenfalls abrufbar!

Mit dieser innovativen App „Darf ich mit?“ ist ein unverzichtbares Tool für jeden Hundebesitzer entwickelt worden, welches egal ob im Urlaub oder nur beim Wochenendtrip schnell und umfassend informiert!

Eine Android Version folgt demnächst.

Das Team von „Mit Hund & App unterwegs“ bietet außerdem noch folgende Apps an:

Die beliebte App Hundestrände Plus Deutschland (ca. 1.000 Hundestrände, Freiläufe, Wälder und Badestellen), die App Hundezonen Österreich (über 330 Freiläufe, Wälder und Badestellen) und Hundewälder Dänemark (150 Hundewälder) entwickelt. Außerdem gibt es für Android und iOS die kostenlose Hundestrände App (mehr als 160 ausgewiesene Hundestrände an der deutschen Nord- und Ostseeküste). Alle erhältlich im Apple Appstore oder Google Play Store. NEU: Alle unsere Apps als Bundle für iOS (Apple) zum Vorteilspreis.

Für Anregungen und Fragen stehen wir Ihnen gerne unter presse@hundestraende.com oder unter der unten genannten Kontaktadresse zur Verfügung.

Im AppStore zum Preis von 0,89 € zu finden unter:

iTunes AppStore ‚Darf ich mit‘

Christian Rerop Projektengineering Finkenweg 2 D-24558 Henstedt-Ulzburg T: +49 (0)151 17 21 32 97

www.hundestraende.com

darfichmit1
darfichmit